Freitag, 30. Mai 2014

{MING VEEDEL}

wow, jetzt sitze ich hier. 
mit meinem smartphone als wlan hotspot und einer flasche wasser als abendbrot. die gröbsten sachen sind jetzt hier in meinem neuen zuhause. ich kann's gar nicht glauben. wiedermal weg von dort nach hier. ich hab's nicht so mit dem grundsätzlichen familienleben. ich wünsche mir, dass jeder von euch da draußen einfach eine familie hat, mit der ihr euch verstehen oder mindestens arrangieren könnt. gebt euch bitte keinen pseudoproblemen hin! wenn ihr eine familie habt, dann lernt sie bitte zu schätzen, streitet euch nicht bis knochen brechen, sondern gebt euch mühe, damit ihr niemals so rastlos sein müsst wie ich!
naja, ich freue mich über mein neues viertel. ein neuer kölner stadtteil, der jetzt mir gehört. 
aber völlig eigenständig leben? wieso ich nicht unbedingt glaube, dass ich das auf die reihe bekomme erkläre ich euch :D

einige fakten über catlée und das leben in ihrer eigenen wohnung:

1. 
ich kaufe lieber eine flasche glasreiniger um noch eben schnell die fenster zu putzen, als ein warmes abendessen zu kochen. 
2. 
 ich gebe mein geld lieber für tequila aus, als für frühstück.
3. 
 ich lebe ziemlich minimalistisch, ohne fernseher und mit meinem handy als wlan hotspot aber wenn ihr in meinen kleiderschrank seht, werdet ihr einen haufen klamotten finden. da kann ich nicht minimalistisch sein :D
4.  
ich mag die senfgelben vorhänge hier nicht, aber will kein geld ausgeben um andere zu kaufen.  
5. 
ich habe eine kaffeemaschine aber trinke unglaublich selten kaffee. 
6. 
ich trinke gerne tee aber habe noch keinen wasserkocher. 
7.  
und ich liebe es, dass ich hier ein sonnenuntergangszimmer habe. ich meine damit ein zimmer, dessen fenster so ausgerichtet sind, dass ich den sonnenuntergang sehen kann.
im gegensatz zu meinem letzten zimmer, welches ein sonnenaufgangszimmer war, ist das eine interessante abwechslung. ich mochte es aber im sommer von der sonne geweckt zu werden. hier müssen die vögel es schaffen mich aus meinem schlaf zu reißen. 

also, es tut mir leid, dass ich noch nicht auf eure kommentare geatwortet habe aber jetzt habe ich mehr zeit. und bin fast fertig eingerichtet.


liebst, catlée


Kommentare:

  1. Cooler Post Süße <3
    Xx Isabella

    AntwortenLöschen
  2. Toller Artikel. Mir gefällt die Art wie du schreibst unheimlich gut und dein Sonnenuntergangszimmer hat wirklich eine schöne Aussicht. Ich hoffe, dass du in deiner neuen Wohnung zur Ruhe kommst und du dich selbst überrascht, weil du vielleicht eigenständiger bist als du denkst :)
    Liebe Grüße, Sarah

    http://rosengold.blogspot.de
    PS: Auf meinem Blog verlose ich gerade ein paar Mitbringsel aus London. Unter anderem eine Urban Decay Naked 3 Palette, einen Lippenstift von Revlon und mehr. Vielleicht hast du ja Lust mitzumachen :)

    AntwortenLöschen
  3. schöner post :) und dein sonnenuntergangszimmer ist wirklich toll!

    AntwortenLöschen
  4. Hey,
    ja ich finde deinen Blog echt super und du hast mit mir einen weiteren, regelmäßigen Leser. ;)
    Frankfurt kann ich, bezüglich des Shoppens, echt empfehlen. Auch wenn ich gut 160km dahin habe, bin ich mit meinen Freundinnen oft dort. :D

    Liebe Grüße und weiter so! :)
    Selly

    sellyssecrets.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Der Sonnenuntergang ist wirklich traumhaft. Darf ich fragen in welchem Veddel dieser ist ? Fühl dich wohl in deiner neuen Umgebung! Liebst, Minnja

    www.minnja.de

    AntwortenLöschen
  6. das hast du echt super geschrieben, ich liebe deine art zu schreiben
    ich kann dich richtig gut verstehen, jeder muss einfach seine eigene Familie finden und damit glücklich werden
    und du musst dir unbedingt nen wasserkocher kaufen, ohne nen Tee am morgen geht doch gar nichts :P
    liebst kyra
    misskyralyna.blogspot.de

    AntwortenLöschen